7 – Justieren und Testen

Endschalter einstellen

Einstellen der Y-Endschalter

Einstellen des Z-Endschalters

Beweglichkeit des Schneidebogens

Der Schneidebogen darf nicht auf den Bogenhaltern aufsitzen.

Motoren testen – Software-Lösung 1

  1. Nachdem mit der Arduino IDE der Sketch mc_ramps.ino auf dem Board installiert ist, verbinde das Arduino-Board per USB mit dem Computer und starte das Programm MiniCutWing am PC.
  2. Durch Probieren der verschiedenen COM-Anschlüsse stelle eine Verbindung zwischen Programm und Arduino her. Bei erfolgreicher Verbindung färbt sich der Verbinden – Button grün.
  3. Durch Klicken auf die verschiedenen Button im Motoren-Feld lässt sich die Funktion der Schrittmotoren überprüfen.

Motorendrehrichtung ändern, Geschwindigkeit einstellen, Endschalter testen

  • Wenn der Home-Button gedrückt wird, müssen alle Bewegungen in Richtung Endschalter erfolgen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich mindestens einer der Motoren falsch herum bewegt.
  • Die Änderung der Bewegungsrichtung erfolgt im Arduino-Sketch. Das modifizierte Programm muss dann wieder auf den Arduino überspielt werden.
  • Die Geschwindigkeit wird ebenfalls im Arduino-Sketch angepasst, in dem man den Wert für speed ändert.
  • Je geringer der Wert, desto höher ist die Motor-Geschwindigkeit. Den geeigneten Wert muss man später im Betrieb durch Probieren herausfinden.
  • Das Funktionieren der Endschalter kann man ausprobieren, in dem man die Motoren in Home-Richtung fahren lässt und die Endschalter dann manuell auslöst.

Motoren testen – Software-Lösung 2

  • Nachdem mit der Arduino IDE der Sketch GRBL8c2mega2560RAMPS.ino auf dem Board installiert ist, verbinde das Arduino-Board per USB mit dem Computer und starte das Programm Grbl HotWire Controller am PC.
  • Durch Auswählen der COM-Verbindung und Klicken auf den Connect-Button stelle eine Verbindung zum Board her.
  • Bevor man mit den X (= Motor 1), Y (= Motor 2), U (= Motor 3) und Z (= Motor 4)-Button die Motoren ausprobiert, sollte man den Distance-Wert auf 10 und den Wert für die Feed-Rate (Geschwindigkeit) auf 350 stellen.

Motordrehrichtung ändern

Beispiel:

Der X-Motor ( Motor 1) und der Z-Motor (Motor 4) laufen falsch herum. Dann sieht die im Vergleich zur oberen Abbildung veränderten Binärzahl folgendermaßen aus:

#define DEFAULT_STEPPING_INVERT_MASK 00100001 /// b7=Z, b6=Y, b5=X, b0=U

Wenn der Home-Button gedrückt wird, müssen alle Bewegungen in Richtung Endschalter erfolgen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich mindestens einer der Motoren falsch herum bewegt.

Die Einstellungen können folgendermaßen geändert werden:

Öffne den Sketch GRBL8c2mega2560RAMPS.ino mit der Arduino IDE.Gehe auf den Tab defaults.h und suche den Eintrag:

#define DEFAULT_STEPPING_INVERT_MASK 10000001 /// b7=Z, b6=Y, b5=X, b0=U
(er steht ziemlich am Ende der Seite).

Ändere die Werte der Motoren, die in die falsche Richtung laufen von 0 in 1 bzw. von 1 in 0.

Das modifizierte Programm muss dann wieder auf den Arduino überspielt werden.